Geschichte des Seilziehclubs Melchtal-Kerns

2010

Damen: Die Mannschaft befindet sich immer noch im Aufbau. Mit Verstärkung des Frauenteams aus Nottwil wurden diese Saison erstmals Wettkämpfe (Team Kerns-Nottwil) gemeinsam bestritten und wöchentlich gemeinsame Trainings durchgeführt. Es reichte für den 6. Rang in der CH-Meisterschaft.

Mix: Erstmals wurden diese Saison 4 Mix-Turniere (4 Frauen, 4 Männer) durchgeführt wobei die Kernser Damen gemeinsam mit Nottwiler oder Ebersecker Herren teilnahmen. In der Jahreswertung reichte es für den 3. Rang.
   

2009

Damen: Da in den letzten Jahren einige Frauen den Rücktritt gaben, konnten glücklicherweise einige neue Frauen im Team aufgenommen werden. D.h. befindet sich die Mannschaft noch im Aufbau. In der CH-Meiserschaft holten sie sich vor Nottwil den 6. Rang

EM Assen (NL): Das Damen-Team startete an den Open 520kg und 560kg. Leider schieden sie bereits in der Vorrunde aus.
   

2008

Damen: 3. Rang CH-Meiserschaft

WM Stenungsund (SWE): Nationalmannschaft Damen 560kg holte sich Bronce mit Heidi Röllin, Fränzi Durrer, Christa von Rotz und Thomas Niederberger (Coach)
Damen 520kg ebenfalls Bronce mit Christa von Rotz und Thomas Niederberger (Coach)
Herren 640kg holten Gold mit Marco Halter
   

2007

Damen: CH-Cup Sieger 520 kg und Vizeschweizermeister
Herren:
Auch dieses Jahr konnten wieder junge Burschen zum Seilziehen motiviert werden. Es wird fleissig trainiert.

EM Minehead (GB): Nationalmannschaft Damen 560kg holte sich den 2. Platz mit Heidi Röllin, Cornelia und Andrea Odermatt, Fränzi Durrer und Thoams Niederberger (Coach)
Damen 520kg ebenfalls 2. Platz mit Heidi Röllin, Cornelia und Andrea Odermatt und Thomas Niederberger (Coach)
Herren 640kg holten 3. Rang mit Marco Halter
   

2006

Damen: Vize-Schweizermeister
Herren:
Dank neuen Mitgliedern können sie wieder an der Meisterschaft teilnehmen

WM Assen (NL):
Nationalmannschaft Damen 520kg holte sich den 3. Platz mit Manuela Windlin, Sonja Michel, Cornelia Odermatt und Trainer Thomas Niederberg und Pius Wallimann
Damen 560kg ebenfalls 3. Platz mit Manuela Windlin, Sonja Michel, Cornelia Odermatt, Heidi Röllin, Trainer Thomas Niederberger und Pius Wallimann
   

2005

Damen: 3. Rang CH-Meisterschaft

EM Cento (It): Damen 520kg holte sich den 2. Platz mit Erika Blättler, Manuela Windlin, Sonja Michel, Deborah Flück und Trainer Thomas Niederberger
Damen 560kg ebenfalls 2. Platz mit Erika Blättler, Sonja Michel und Thomas Niederberger
Testturnier U23 Damen 2. Platz mit Fränzi Durrer, Sandra Röthlin, Manuela Windlin und Thomas Niederberger
   

2004

Damen: Vizeschweizermeister und CH-Cup Sieger

WM Rochester (USA): Nationalmannschaft mit Erika Blättler und Deborah Flück gewannen den 1. Rang mit 560kg und den 3. Rang mit 520kg

2003

Damen: 3. Rang CH-Meisterschaft

Herren 560kg: Vizeschweizermeister und CH-Cup Sieger

EM Assen (NL): Herren Open 680kg 2. Rang

Nationalmannschaft Damen 560kg mit Renate Epp, Erika Blättler und Deborah Flück wurden Europameister
   

2002

Damen: 3. Rang CH-Meisterschaft

Herren 560kg: Vizeschweizermeister


WM Südafrika: Nationalmannschft Damen 560kg holte sich mit Renate Epp, Erika Blättler, Erika Windlin und Corinne Durrer den 3. Rang
   

2001

Damen: CH-Cup Sieger und Vizeschweizermeister

Herren 640kg: Vizeschweizermeister

EM Bütschwil (CH): Herren 640kg 3. Rang

Nationalmannschaft 520kg mit Renate Epp, Heidi Röllin, Erika Blättler, Cinta Zumbühl, Andrea Zumstein, Christa Kiser und Megi Schleiss holten sich den 1. Rang
   

2000

Damen: Schweizermeister und Sieger 560kg des int. Turniers in Mosnang

WM Blackpool (GB): Damen Open 520kg Silbermedaile, Herren 560kg Bronze

Mit der Nationalmannschaft 520kg wurden Renate Epp, Heidi Röllin, Erika Blättler, Cinta Zumbühl, Andrea Zumstein und Christa Kiser Weltmeister
   

1999

Damen: Vizeschweizermeister
EM Assen (NL): Nationalmannschaft 520kg mit den Kernser Frauen Renate Epp, Heidi Röllin, Erika Blättler, Megi Schleiss und Cinta Zumbühl 2. Rang

Gründung der Sportkommission mit den Seilziehclubs Wilen, Kägiswil und Melchtal-Kerns. Die Sportkommission leitet den sportlichen Bereich der Clubgemeinschaft und organisert jährlich das gemeinsame Seilziehturnier.
   

1998

WM USA: Herren Open 560kg Silbermedaile

Gründung der Damenmannschaft, diese wurden im selben Jahr Luga-Cup Sieger und holten in der CH-Meisteschaft den 3. Platz
   

1996

Wurde die Clubgemeinschaft Wilen, Kägiswil und Melchtal-Kerns gegründet. Wobei die Gewichtsklassen auf die Clubs aufgeteilt wurden:
Melchtal-Kerns: Frauden und offene Klasse bis 600kg
Kägiswil: 640 und 680kg
Wilen: Junioren und 560kg
Bis heute trainieren die drei Seilziehclubs zusammen und nehmen gemeinsam an Turnieren teil. So wurden unzählige Medailen und Pokale an nationalen wie auch an internationalen Wettkämpfen erzogen.

Herren: 560kg 3. Rang CH-Meisterschaft

 

 

1995

Weil die Seilziehclubs im Sarnaatal einen starken Rückgang an Athleten auf sich nehemen musten, begann 1995 die erste Zusammenarbeit mit den benachbarten Clubs Wilen und Kägiswil.

Int. Turnier in Stans: Team Obwalden 3. Rang 600 kg

 

 

1994

1. Liga Bronze

 

 

1993

Wegen Mangel an Junioren musste diese Mannschaft eingestellt werden

 

 

1992

Junioren: Vizeschweizermeister

Neubau der Seilziehanlage in Kerns

 

 

1991

Junioren: 2. Rang an der WM in Stans

 

 

1989

Gründung einer Juniorenmannschaft

 

 

1987

Der Club wurde in Seilziehclub Melchtal-Kerns umbenannt

 

 

1985

Abstieg in die NLB
Erstmals Teilnahme an der 640kg Meisterschaft in der Promotionsliga

 

 

1984

Aufstieg in die NLA

 

 

1983

Aufstieg der 560kg Mannschaft in die NLB

 

 

1982

Gründung einer 560kg Mannschaft und zugleich Eintritt in die Promotionsliga

 

 

1980/1981

-Clubtätigkeit mangels Athleten eingestellt

 

 

1974-1979

Teilnahme an verschiedenen Turnieren im In- und Ausland, wobei die Athleten bei Auslandturnieren besonders erfolgreich waren

Höhepunkt: 1976 3. Rang 640kg an der WM in Kapstadt

 

 

1973

Gründung des Seilziehclubs Melchtal

Anz. Besucher: